Chronik

Der Verein wurde im Jahre 1997 von sechs trockenen Alkoholikern gegründet und zum 01.01.1998 beim SkVNB angemeldet.

1999 gab es bereits zwei Mannschaften, die in der Bezirksliga spielten.

In 2001 spielten zwei Mannschaften in der Bezirksliga und eine in der Kreisliga. Es erfolgte der Aufstieg der I. Mannschaft in die Verbandsliga, so dass bis 2003 je eine Mannschaft Verbands-, Bezirks- und Kreisliga spielte.

Am Ende des Jahres 2003 konnte sogar der Aufstieg in die Oberliga und Verbandsliga gefeiert werden. Leider kam es dann zu Unstimmigkeiten im Verein, so dass einige Mitglieder den Verein verließen. Es verblieben 4 Spieler bei den HIBIDURIKERN.

Die Abtrünnigen gründeten den Verein die Bremer Skatmusikanten, und nahmen die Oberligaspielberechtigung mit. Danach erfolgte dann auch der Abstieg der verbliebenen Mannschaft aus der Verbandsliga.

2006 konnten wir wieder in die Verbandsliga aufsteigen und uns trotz schwieriger Umstrukturierung des Bremer Skatverbandes in der Klasse halten.

In diesem Jahr besteht der Verein aus 16 Mitgliedern und spielt außerdem mit zwei Mannschaften in der Kreisliga

Impressum   powert by Australia Motel   © by Nils Günther 2008

;